Die Stunde der Idioten

5000 in Stuttgart. 3000 in München. 1000 in Berlin.
Auch in anderen Städten regt sich Protest gegen, nein, nicht Corona, sondern gegen die Corona-Maßnahmen.
Leute, eng beieinander, vereint im Wissen, dass es sich um ein abgekartetes Spiel handelt.

Corona ist eine Erfindung von einigen wenigen bösen Menschen.
Einer heißt Bill Gates.
Er hat die WHO gekauft, und da er in Shoppinglaune war, das Robert Koch Institut gleich mit. Auch Professor Drosten wird aus seiner Schatulle bezahlt.
Angela Merkel ist übrigens die direkte Tochter von Adolf Hitler, die er in weiser Voraussicht einige Jahre nach seinem Tod zeugen ließ.
Sieht man ja auch irgendwie diese Ähnlichkeit. 

Nichts ist zu blöd als dass sich nicht Anhänger*innen dafür finden. Jede noch so krude Erklärung findet massenweise Zustimmung.
Selbst katholische Kardinäle begeistern sich für den Quark einer Weltregierung, die die gesamte Bevölkerung mit einer angeblichen Virengefahr hinters Licht führt.

Es ist zum Heulen und macht fassungslos.
Das Zeitalter der Aufklärung ist definitiv vorbei. Wir treten ein in eine Ära der Irrationalität, wo jede Verschwörungsexpert*in ihren Gehirnmüll öffentlich verbreiten kann.

Vom homo sapiens zum homo laberens. Was für Aussichten!
 

Übrigens ist Angela Merkel die Geliebte von Bill Gates, und gemeinsam haben sie…na, Ihr wisst schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.