Schneller

Heute Morgen erhalte ich eine Mail von einer Kollegin:
„Ich habe schneller gesprochen / aufgenommen als gedacht und könnte auch schon früher.“

Mensch, denke ich, Geschwindigkeit zahlt sich aus. Das könnte doch auch in anderen Bereichen helfen. Also drücken wir mal aufs Tempo:

schneller gucken
schneller schlafen
schneller atmen
schneller lachen
schneller sich ausklinken
schneller schreiben
schneller schweigen
schneller beten
schneller wohnen
schneller warten
schneller stehen
schneller sitzen
schneller liegen

Ob das ein Weg ist, das Corona-Monster zu überholen, ihm einfach davon zu schnellen?
Was meint Ihr?
Ich warte auf eine Antwort!

Aber zacki!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.